«

»

Aug
22

Fit in den Herbst mit der CDU – Einladund zur „Tour de Bernburg“

Fit in den Herbst mit der CDU –  „Tour de Bernburg“ am 08.09.2012

Der Ortsvorstand der Bernburger CDU hat für den 08.09.2012 eine Fitnessrunde ganz anderer Art geplant. Gemeinsam mit dem Kreissportbund Bernburg haben die Ortspolitiker vor, die Ausmaße ihres Verantwortungsbereiches einmal anders, als mit dem notwendigen politischen Ernst zu erkunden. 

Beginnend auf dem Karlsplatz an der Weltzeituhr in Bernburg führt die geplante Radstrecke ab 10.00 Uhr entlang der Lindenstraße, dem Klara-Zetkin-Platz, der Gröbziger Straße, der T.- Müntzer – Straße auf dem Fuhneradweg in Richtung Baalberge, dem 1. neuen Stadtteil der Saalestadt Bernburg.

Von dort aus, so gegen 10.30 Uhr, radeln wir gemeinsam weiter über Poley und Crüchern nach Wohlsdorf zum Sportplatz, wo wir ca. 11.05 Uhr eintreffen wollen.

Unsere 1. Rast legen wir dann zwischen 11.15 Uhr und 12.00 Uhr in der „Gaststätte zur Linde“ in der Kaiser – Otto – Str. in Biendorf ein. 

Sofern sich dort alle ein wenig gestärkt haben, setzen sich die Aktiven in Richtung Plömnitz in Bewegung, um ab ca. 12.15 Uhr in Richtung Preußlitz/Bushaltestelle weiterzufahren und von dort aus über Preußlitz nach Leau weiter in die Pedale zu treten. Wir steuern zielgerichtet die Bushaltestellen an, so dass sich interessierte „Neu-Bernburger“ und Radelbegeisterte gern unterwegs anschließen und mitfahren können.

Von dort aus treten wir dann die Weiterfahrt in Richtung Gröna an, wo wir zwischen 13.30 Uhr und 14.15 Uhr auch mal die Seele gemeinsam mit den Füßen in der Saale baumeln lassen können. Wir treffen uns hier unterhalb der Brücke an der Schiffsgaststätte. 

Nachdem die Füße gekühlt, die Kehlen befeuchtet und neue Kraft geschöpft worden ist, wird die letzte Etappe der „Tour de Bernburg“ angetreten. Der Tross setzt sich in Richtung Aderstedt und der Endstation, dem PSV – Sportplatz in Bewegung, wo die Gruppe gegen 15.00 Uhr erwartet wird. 

Für eine Stärkung ist gesorgt und wer dann immer noch Kraft und Durchhaltevermögen hat – davon gehen wir einfach aus – der kann in kleinen sportlichen Wettkämpfen seinen „kleinen Teil“ der größer gewordenen Saalestadt Bernburg würdig vertreten. 

Motto  des Tages sollte sein, dass zusammenwächst, was zusammen gehört und wir sind bereits „feste“ dabei.